Weihnachtsfeier der Tanzknirpse

Zu einem Winterspaziergang trafen sich am 09.12.2017 die Tanzknirpse mit ihren Trainern und Betreuern. Gemeinsam streiften sie durch den von den Würzburger Fürstbischöfen angelegten Rokokogarten. Bei dem Spaziergang durch die Alleen und heckenumsäumten Wege warfen sich so manche Fragen auf. Mit Hilfe der Trainerinnen konnten jedoch alle Rätsel gelöst werden. U.a. führte der Weg der Tanzknirpse am Rapunzel-Turm, am Schneckenhaus, am Großen See und am Schloss vorbei, bis hin zum romantischen Weihnachtsmarkt im Rathausinnenhof. Einer der Höhepunkte an diesem Nachmittag stand vor der Vituskirche. Das beliebte Riesenrad, das die Tanzknirpse im Sturm eroberten. Über die winterliche Mainlände marschierte die mittlerweile hungrige Meute in Richtung Herrnstraße. Dort wartete bereits ein warmes Lager auf die Kleinen. Mit Decken umhüllt stärkten sie sich mit heißen Würstchen und wärmenden Kinderpunsch, als plötzlich eine Märchengestalt mit langen, blonden, geflochtenem Zopf in die Runde trat. Wer war das wohl? Es war „Rapunzel“. Sie stand den Tanzknirpsen „Rede und Antwort“ und las noch auseinem großen Märchenbuch vor, bevor sich der erlebnisreiche Nachmittag dem Ende zu neigte.


powered by minigrafix Media