September-Stammtisch der VCC-Senatoren

Am Di., den 05.09.2017 trafen sich die VCC-Senatoren zum Grillen bei Edith und Franks Hütte. Diese liegt im Ortsteil Birkental, umrahmt von Wald und Weinbergen. Der herrliche Blick auf das schöne Maintal und die Ortschaften Margetshöchheim und Erlabrunn läd ein zum Verweilen ein. Während die Senatoren die romantische Umgebung genossen, machten sich Grillmeister Marita und Rüdiger ans Werk. Für das leibliche Wohl gab es Bratwürste, Leiterle, Lamm, Schweine- und Putensteaks, sowie reichlich leckere Salate. Als Dessert servierte Helga eine Riesenschale frisches Obst. Bei traumhaftem Spätsommerwetter hieß es somit „Prost“ aufeinen wunderschönen Abend. Es war einfach – toll.

Zum Vormerken:
Sa., 11.11.2017 – Faschingseröffnung mit Tanz, es spielen „die Rossinis“
Sa., 13.01.2017 – 1. VCC-Prunksitzung
Sa., 20.01.2017 – 2. VCC-Prunksitzung

Das Präsidim

zu Besuch in Kronach

Nachdem wir unsere Freunde der Kroniche Faschingsgesellschaft bei unserem Weinfest im Rokokogarten Ende Juli als Gäste begrüßen durften, hatten wir prompt eine Gegeneinladung erhalten. So machte sich am Sonntagmittag den 13.08.2017 eine kleine Truppe auf den Weg nach Kronach. Grund hierfür war das Kronacher Freischießen, das bereits am 10.08.2017 begonnen hat und bei uns mit Kiliani vergleichbar ist.
Nach der Ankunft bezog ein Teil der VCC’ler zunächst ihre Hotelzimmer, denn nicht alle konnten über Nacht bleiben. Viel Zeit zum frisch machen blieb jedoch nicht, denn schon gegen 15:30 Uhr wurden wir von unseren Freunden der Kroniche Faschingsgesellschaft abgeholt. Nach einer kleinen Begrüßungsrunde ging das Programm auch schon los! Wir bekamen eine klasse Führung durch die Stadt Kronach bis hinauf zur Festung Rosenberg. Hier durften wir nicht nur das Festungstor und den 45m tiefen Burgbrunnen bestaunen sondern haben eine erlebnisreiche Führung durch die dunklen Gemäuer der Festung Rosenberg durchlebt. Zusätzlich sind wir über Deutschlands älteste Holzbrücke gelaufen, welche die direkte Verbindung zwischen dem mittleren und dem äußeren Bering darstellt. Als krönenden Abschluss der Führung ging es 113 Stufen des Kronacher Stadtturms hoch. Dort oben erwarteten uns kalte Getränke und eine klasse Aussicht.
Nach der wunderschönen Stadtführung ging es auf das Kronacher Freischießen. Bei Radler Maß, Burger und Wurstsalat ließen wir den Abend ausklingen.
Wir hatten einen unheimlich schönen Tag und freuen uns schon auf das nächste Zusammentreffen.

WEINFEST „WIR“ 2017

Am letzten Wochenende im Juli (28.07. – 31.07.2017) fand das Weinfest im Rokokogarten, kurz „WIR“ statt. Der Aufbau des Weinfestes stand unter keinem guten Stern, denn in der Aufbauwoche regnet es am laufenden Band. Pünktlich zur Weinfest-Eröffnung lachte die Sonne und lockte zahlreiche Besucher in den Rokokogarten um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Das Ambiente der Fasanenallee, mit Blick auf das Schlösschen, erbaut von den Fürstbischöfen zu Würzburg, sowie erlesene Weine und leckere Schmankerl luden zum Verweilen ein. An den Festtagen gab es vor, nach und an den Festtagen viel zu tun. Gemeinsam stellten sich die Vereine, TGV, TSG, SVV und VCC, dieser Verantwortung. Daher sagen wir herzlichen Dank an unsere fleißigen Helfer, vor und hinter den Kulissen, den Kuchenbäckern, der Gemeinde für die Unterstützung sowie an unsere Mitstreiter, der TGV, TSG und den SVV undzu allerletzt den zahlreichen Gästen.

Das Präsidium

Prämierung - schönste Gruppen am Würzburger Faschingszug

Am So., den 25.06.2017 prämierte der KG-Elferrat im Rahmen des Würzburger Brückenfest zum 11. Mal die schönsten Prunkwägen und Fußgruppen, die am Würzburger Faschingszug teilnahmen. Erfreulicher Weise sind auch in diesem Jahr wieder zwei Gruppierungen aus Veitshöchheim dabei. In der Kategorie beste Fußgruppe erreichte die TSG mit ihrem Motto „Kaffeefahrt“ den 1. Platz und die Veitshöchheimer Hexen mit ihrem Motto „Renaissance“, mit nur 0,5 Punkte Abstand zum Zweitplatzierten, 3. Platz.Die Veitshöchheimer Hexen freuten sich über die tolle Auszeichnung und strahlen an diesem Tag mit der Sonne um die Wette. Und wie kann es anders sein, es wurden zahlreiche Fotos u.a. mit der Weißwurstkönigin, dem Pokal in der Hand u.v.m. geknipst und dieses Ereignis würdig gefeiert. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Mitwirkenden, ganz besonders unseren treuen VCC-Hexen. Wir sind stolz auf euch.

Das Präsidium

Tag der Fastnacht-Jugend 2017 – Motto: „ Jugend-Campus“

Am Sa., 24.06.2017, Tag der Fastnacht-Jugend machten sich die Kids der Fastnacht-Jugend, u.a. auch zahlreiche Kids vom VCC auf in Richtung Uni Würzburg. Sportliche Betätigung an den Stationen: Kooperationsspiele, Jonglage, Alaska Baseball und Akrobatik war angesagt. Ausgepowert vom vielen Springen und Hüpfen stärkten sich alle beim Mittagessen in der Mensa. Etwas entspannter zu ging es anschließend im Hörsaal der Philosophie, bei einer Vorlesung zum Thema „Fastnacht überall – eine kunterbunte Reise um die Welt“. Abschließend erwartete dann die Jugendlichen noch ein Spectaculum der besonderen Art. Denn Ritter des Chors Castellum Hospitalis versetzten die Jugend zurück ins Mittelalter. Die Ritter, zusammengesetzt aus Mittelalter-Gruppen des 12tes, 13tes u. 14tes Jahrhundert, präsentierten die unterschiedlichen Rüstungen und stellten den Orden „Chors Castellum Hospitalis, das bedeutet „Heerlager der Hospitaliter“, vor. Im Schaukampf zeigten sie, wie und mit welchen Schlagtechniken die Ritter im Mittelalter kämpften. Der Schwertkampf ließ erkennen, dass hierfür jahrelanges Training erforderlich ist. Anschließend durften interessierte Kids die Kampfgeräte undRüstungen begutachten und zahlreiche Fragen stellen. Die Ritterspiele gewährten einen kulturellen Rückblick und vermittelten Interessantes bis hin zum fastnachtlichen Brauchtum. Gegen 17.00 Uhr neigte sich ein erlebnisreicher Tag dem Ende zu. Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an den Fastnacht-Verband Franken, für die tolle Organisation


powered by minigrafix Media