Veitshöchheimer Hexen "On Tour"

Hexen on Tour 1a

Am Samstag, 12.09.15 pünktlich um 7.30 Uhr starteten die närrischen Hexen des Veitshöchheimer Carneval Club zu ihren alljährigen Ausflug in Richtung Köln. Um die Fahrt zu verkürzen, wurde eine toll organisierte Frühstückspause eingelegt. Die Organistions-Hexen ließen sich hierbei nicht lumpen und das Tischlein deckte sich unter freiem Himmel mit vielfältigen leckeren Gaben, die zu einem ausgiebigen tollen Frühstück dazugehören. Dies erkannten unter anderem sofort die Wespen und Bienen, die sich ohne Einladung zusammen mit den Hexen daran erlabten. Frisch gestärkt ging es dann weiter zum ersten Zielort und zwar der „Karnevalswierts in Köln“. Dort wurden zahlreiche Kostüme bewundert und so manche Teile ausprobiert, bis am Ende das Resultat feststand und auch gleich mit eingesackt wurde. Nach stundenlanger Belustigung ging es dann weiter in Richtung Limburg an der Lahn. Nach einer kurzen Stärkung im ältesten Kaffeehaus von Limburg schlenderten die Hexen durch die romantischen Gässchen und zum Limburger Dom. Den Augapfel befriedigt machten sich die Hexen am Spätnachmittag auf den Weg in Richtung Heimat um dort im „ETNA“ den erlebnisreichen Tag ausklingen zu lassen.Ein Dank ergeht an diese Stelle an die Hexen Sigrid und Gudrun für die tolle Organisation.

Ausglug der Tanzknirpse am 25. April 2015

 
 Ausgeschlafen und gut gelaunt starteten wir pünktlich um 8.42 Uhr
mit 23 Kindern und 29 Erwachsenen am Würzburger Hauptbahnhof
zum Ausflug der Tanzknirpse in den Nürnberger Zoo. Nach einer kurzweiligen
Fahrt, zuerst mit dem Zug und in Nürnberg mit der S-Bahn,
konnte endlich der Tiergarten „geentert“ werden. Frei aufgeteilt in
Gruppen, oder auch im Alleingang, machten wir uns daran, bekannte
und unbekannte Tiere zu entdecken. Selbst manch „Großer“
konnte sein Wissen noch erweitern. Die Highlights waren eindeutig
das Eisbärbaby Charlotte und die Delfin-Show. Zwischendurch traf
man sich gemeinsam am großen Kinderspielplatz des Zoo´s, um die
bald nahende Heimfahrt zu besprechen und auch um ein von den
Trainern an die Kinder ausgegebenes Eis zu verdrücken. Um 17 Uhr
brachen wir zum Heimweg auf und kamen um 19.16 Uhr müde und
glücklich wieder in Würzburg an. Das Trainer- und Betreuerteam sagt
DANKE für die schöne Session 2014/2015 und freut sich schon
heute wieder auf „ihre“ Tanzknirpse und das kommende Jahr.

Volles Haus bei der Jugendvollversammlung des VCC

Jugendversammlung 2015 2neugewaehlte Jugendleitung 2015

Jugendleiter Rolf Herzel begrüßte die anwesenden Mitglieder des
Vereins, unter denen sich sage und schreibe knapp 50 jugendliche
Aktive befanden.
Berichterstattung:
Steffi Müller war leider verhindert und so übernahm Carmen Kneitz
den Job, die vergangene Session Revue passieren zu lassen.
Die Tanzknirpse begannen mit ihrem Training Mitte Mai 2014 mit ihrem
Schautanz „Willkommen an Bord“, den sie in allen VCC-Prunksitzungen
und am Kinderfasching den Zuschauern präsentierten. Einstudiert
wurde dieser Tanz von Ursel Baumann, Steffi Müller und
Anna-Lena Kessler. Mit ihrem Marsch- und Schautanztraining begannen
die Weiße, Rote und Blaue Garde bereits Mitte April 2014.

Herzlichen Dank

 VR-Bank in Veitshöchheim spendet für VCC - Jugendabteilung

Schon Tradition hat alljährlich zur Adventszeit, dass die hiesige Filiale der VR-Bank am Kirchplatz ein Herz für örtliche Vereine und Institutionen zeigt und ihr Füllhorn ausschüttet.

weiterlesen ......

2. Adventswochenende bei der Altort-Weihnacht

Am 2. Adventswochenende lockten wieder attraktive Angebote viele Gäste zum Veitshöchheimer Weihnachtsmarkt. Der St. Nikolaus streifteumher und der Männergesangsverein lud zum festlichen Adventskonzert in die Vituskirche ein. Bei winterlicher Witterung ließ der Zulauf nicht lange auf sich warten. Die Versorgung mit fruchtigem

Glühwein, Pommes und Bratwurst vom Grill übernahmen am Samstag die Trendsetter und am Sonntag die Mädels der Blauen Garde. Gänzlich unerfahren schreckten unsere Mädels jedoch nicht davor zurück, die Verkaufsstände des VCC zu besetzen.Mit Geschick und Teamworkmeisterten sie die Aufgaben und zeigten, was in ihnen steckt. Toll gemacht Mädels, ihr seit ein superstarkes Team und das nicht nur beim Tanzen. Wir sind stolz auf euch. Macht weiter so.

Auch das 3. Adventswochenende wird ebenfalls umrahmt von Attraktionen. So spielen am Samstag, ab 16.00 Uhr - Kraus und die Jagdhornbläser der Kreisgruppe und am Sonntag ab 15.00 Uhr wird Falkner Kant und seine Greifvögel den Markt bereichern. Am Sonntag um 19.00 Uhr besteht dann auch noch die Möglichkeit, den Veitshöchheimer Nachtwächter beim Rundgang durch dasweihnachtliche Veitshöchheim zu begleiten.

Das Präsidium


powered by minigrafix Media