Anstatt „Letzte Fuhre“ nun „Bremserfest“

2016 10 09 Bremsermakrt. c jpg2016 10 09 d Bremsermakrt

Am Sonntag, den 09.10.2016 richtete der Verkehrs- und Gewerbeverein (VGV) erstmals ein Bremserfest im Rathausinnenhof aus. Dieses Fest löst die bekannte „Letzte Fuhre“ ab. Verschiedenste Angebote, lockten zahlreiche Besucher in den Altort um sich u.a. mit Federweißer, auch „Bremser“ genannt, verwöhnen zu lassen. Es war für jeden etwas dabei, angefangen von kulinarischen Leckereien bis hin zu künstlerischen Ausstellungen. Für stimmungsvolle musikalische Umrahmung sorgte der Musikverein Veitshöchheim. Das Ambiente lud so manchen Besucher zum Verweilen ein. Auch der VCC war mit dabei, um zum Gelingen diesen Bremserfestes seinen Beitrag zu leisten. Wir sagen recht herzlichen Dank an die Kollegen des VGV und an alle Gäste.


powered by minigrafix Media